Google Plus oder Facebook? Mit dem G+ Facebook Add-On geht auch beides! ;)

Google Plus FacebookSeitdem nun die Google Plus Einladungen offiziell freigeschaltet wurden (Einladungen gibt es hier ;) ), hört man mittlerweile die ersten Stimmen auf Facebook “Ich bin weg – Ich geh zu Google”. Aber so voreilig muss es ja nicht sein! ;) Man kann nämlich ganz einfach Facebook in Google Plus integrieren….Mithilfe eines G+ Add-ons ist es nun möglich, Facebook Updates im Google Plus Stream anzuzeigen. Desweiteren erlaubt das G+ Feature Status-Updates und Kommentare auf Facebook zu posten.

Wo bekomme ich das Facebook Add-on für Google Plus her?

Ihr könnt euch Facebook  für Google Plus hier laden (Vorsicht: Das Ganze funktioniert nur im Chrome Browser von Google – Klaro ;)). Nach der Installation des Tools, fügt dieses einen neuen Button in euer Google Plus-Profil hinzu.  Ein Hit auf den Facebook Button in eurem G+ Profil und die neuesten Facebook-Meldungen erscheinen im Stream. Wie gewohnt lassen sich nun Kommentare oder neue Statusmeldungen in euer Facebook-Profil posten. Das ganze ist zunächst noch etwas abgespeckt! Dem eingefleischten Facebookuser, dürfte das also nicht reichen. Das Teilen der Facebookposts innerhalb von Google Plus ist natürlich nicht möglich!

Wie funktioniert “Google+ Facebook”?

Natürlich hat nicht Google dieses Tool entwickelt. Ähnlich wie wir es schon lange aus der Entwicklung von Facebook kennen, entwickeln alle, die das technische Know How dazu haben. So handelt es sich bei Google+ Facebook um eine stinknormale Facebook Anwendung, die bei Google Plus eingebunden wird. Entwickelt hat das Ganze die allseits bekannte Developmentfirma Crossrider.

Google Plus klaut Facebook Werbekunden über Google Plus Facebook Integration

Welchen Effekt hat das nun? Klar, Facebook verliert seine User zwar nicht gänzlich, doch auf Basis der Tatsache, dass die Applikation innerhalb von Google Plus genutzt wird, verliert Facebook potentielles Werbepublikum auf der eigenen Plattform. Zwar kennen wir diesen Mechanismus schon von einer Menge anderer Apps, doch dürfte die Summe an Usern im Falle Google Plus’ etwas größer ausfallen. ;) Ein integrierter Link zu Facebook in jedem Post entschärft die Sache allerdings.

Soviel vom Tron!

UPDATE (Netzoptimist): Vorsicht! Crossriders Facebook Integration ist wohl als Malware identifiziert worden. Wenn dem wirklich so ist entschuldige ich mich bei allen Nutzern für die Empfehlung.

Kommentare
4 Antworten to “Google Plus oder Facebook? Mit dem G+ Facebook Add-On geht auch beides! ;)”
  1. Max Arnold Netzoptimist sagt:

    Danke Tron! Finde deinen Post wirklich interessant geschrieben. Es geht rund im Kampf g+ vs. Facebook ;)! Willkommen im Google Plus Blog Team! Freu mich auf deinen nächsten Artikel! Sonst noch jemand an einer <a title="gastautor Google Plus Blog" alt="gastautor Google Plus Blog" href="http://googleplusblog.de/der-google-plus-blog">Gastautorschaft im Google Plus Blog interessiert?

  2. berndseo sagt:

    Gleiche Geschichte, wie beim Twitter Plug in… Da müsste mehr gehen. Eventuell gibt es ja bald eine offizielle Kooperation…

Google Plus Blog Trackbacks
Check aus, was andere bereits gesagt haben...
  1. […] Tweet Nachdem einer unserer neuen Autoren Tron bereits im letzten Artikel berichtet hat, wie man Facebook in sein Google Plus Profil integriert, hier auch noch einmal für alle der Hinweis auf das Twitter Pendant für Google Plus. Google+ […]



Hinterlasse einen Kommentar

googleplusblog.de durchsuchen
Loading
  • Google Plus Info