Privatsphäre Update bei Google Plus: Geschlechtsangabe nun optional!

geschlecht-google-plus

Geschlecht anzeigen im Google Plus Profil

Die Google Plus Profil Produkt Managerin Frances Haugen hat heute bekanntgegeben, dass Ihr euer Geschlecht nun nicht mehr öffentlich spezifizieren müsst. Um dies zu ermöglichen, muss das System auch an anderer Stelle angepasst werden. Teilt ihr nämlich eine beliebige Information auf Google Plus, z.B., dass ihr eine Person zu euren Circles hinzugefügt habt, so wird in der entsprechenden Infozeile auch das entsprechende Pronomen angezeigt. “Hans Wurst hat Bernd Brot zu seinen Kreisen hinzugefügt.” Dies wird zukünftig, sobald ihr eure Geschlechterinfo versteckt, in ein unspezifisches Pronomen geändert. Grammatikalisch etwas fragwürdig, trägt es aber in jedem fall zu einer höheren Privatsphäre bei Google Plus bei, zumal dies bereits in einigen Foren gefordert wurde.

Frances unterstreicht jedenfalls, dass Google mehr Wert auf die Wahrung der Privatsphäre seiner Mitglieder legt, als auf eine 100%ige grammatikalische Korrektheit. Haugen hat das ganze auch noch einmal in einem Video zusammengefasst:

 

Hinterlasse einen Kommentar

googleplusblog.de durchsuchen
Loading
  • Google Plus Info