Google+ Entwicklung – Wo Google nach 8 Monaten steht und warum der Erfolg weiter geht

Als am 1. Juni 2011 die ersten, wenn auch kleinen Tore (da zunächst closed Beta), in das Social Network der Zukunft eröffnet wurden, war nicht abzusehen wohin die Reise sich entwickeln würde. Viele Kritiker vermuteten nach einem durchaus gehypten Senkrechtstart einen ähnlichen Absturz des Erfolgs, wie ihn andere soziale Google Dienste bereits vor Google+ erlebt hatten.

Google Plus Aufwärts

Bisherige Entwicklung von Google Plus

Bis heute trotzt das Projekt dennoch jeglichen Negativerwartungen und wächst, anders als Dienste wie Google Buzz, auf seine eigene aber stabile Art stetig weiter. Eine Horde von wildgewordenen Spezialisten, Analysten, Beratern und Bloggern haben das Netzwerk weiterhin genauestens im Blick und berichten immer noch täglich von Änderungen, Entwicklungen und Ereignissen in Bezug auf die höchst dynamische neuartige User Experience unter plus.google.com.

Der Data Becker Verlag hat unlängst sogar einen sehr informativen Google Plus Print Ratgeber veröffentlicht, den ich jedem Neuling oder Interessierten wärmstens empfehlen kann, um sich einen Überblick über die Funktionalitäten und Entwicklungen zu schaffen, die das Netzwerk heute bietet. Das Werk von Ralf Wasselowski „Google+ – Entdecken. Verstehen. Mit Sicherheit richtig mitmischen.“ stellt sich als entgegenkommend gut illustrierter und formulierter Allroundratgeber dar, der jedem einen tieferen Einstieg in die Materie ermöglicht. Die geschmackvolle Bebilderung leitet einen dabei ideal durch die gut ausgewählten Informationen. Das Werk ist im üblichen Buchhandel und online erhältlich.

google plus data west
Fotoquelle: gpluseins.de

In einem Punkt sollte die Meinung der selbsternannten Social Media Specialists, Analysten und Berater allerdings bis heute richtig liegen. Google Plus ist selbst heute nach über 8 Monaten noch sehr viel zielgruppenspezifischer als sein blauer massentauglicher Konkurrent Facebook. Während Zuckerberg und Co. über den universitären Einstieg 2001 sehr schnell ein breites Publikum erreichen konnten, kämpft Google weiterhin um jeden „Normaluser“. Bei Google Plus tummeln sich hauptsächlich Figuren der profissionellen bzw. semi-professionellen Onlineliga, als auch User mit einer überdurchschnittlich ausgeprägten Onlineaffinität und dem Hang zu Innovationen. Zwar verirren sich mitunter auch einige „Normaluser“ in das neue Social Network, allerdings verschwinden diese aufgrund des typischen Arguments „ich finde hier ja sowieso keinen“ meist sehr schnell wieder. Wir haben eine ganze Zeit lang über verschiedene Plattformen Menschen animiert bei Google Plus mitzumachen und diese nach der Anmeldung einzeln befragt. Quintessenz: Die fehlende Möglichkeit einer offiziellen Freunde Übertragung von Facebook nach Google+ hält wohl viele davon ab, Mitmenschen zur Partizipation bei Google Plus anzuregen.

Wie Google Plus trotzdem zu einem Social Network mit langfristigem Erfolg werden wird

Warum Google Plus trotz alledem ein Erfolg sein wird, ist zweifelsohne auf den Impact zurückzuführen den Google mit jeder Aktivität auf die Onlinewelt hat. Wenn Google etwas Neues macht, wirft das unweigerlich eine Vielzahl an Bloggern, E-Commerclern, SEOs und anderen Geeks auf den Plan, die allesamt zum Hype beitragen und die Neuigkeiten vorantreiben. Zu wichtig ist Google für den Erfolg etlicher Unternehmen, um einfach ignoriert zu werden.

Wenn Google vertritt, dass +1s und Shares relevant für das Ranking sind, dann beginnen Unternehmen aller Art sich an dem Spiel zu beteiligen. Das wesentliche Ass, was Google also im Ärmel trägt ist immer die Power des bestehenden Google Dienstes – Search. Durch die Integration der Google Plus Resultate in die Suchergebnisseiten, offiziell bekannt als das Phänomen “Search plus your World“ ist es amtlich. Google Plus ist wesentlicher Bestandteil der hauseigenen Unternehmensstrategie und ist, ob der User das nun will oder nicht, aus dem Google Alltag nicht mehr wegzudenken.

Kommentare
6 Antworten to “Google+ Entwicklung – Wo Google nach 8 Monaten steht und warum der Erfolg weiter geht”
  1. Erich Weber sagt:

    Danke für den Beitrag. Einen Vorteil hat das ganze: Es wird uns nicht langweilig.
    Ich habe den Link gerne in meine Sammlung aufgenommen.

  2. Karin sagt:

    Und schon folgt der nächste Streich. Jetzt kommt Google mit Google Play rüber. Jetzt bündeln sie dort bestimmte Dienste und bieten Filme, Musik, E-Books und Android Apps zentral an einem Ort an. Leider erst mal in den USA – in Deutschland steht dieser Dienst wohl noch rudimentär zur Verfügung. Na, mal schauen.

    • Keyla sagt:

      "I do."God and me are also at the good part. It's always been good with Jesus, but it grows better with every day as I grow in my understanding of what it means to be his bride and to have him as my Husband.Thanks for the tec.iingapeace~elahne

  3. Frank W sagt:

    Bitte teilt den Aufklärungslink gegen den ESM-Vertrag mit euren Freunden, Bekannten auf Facebook (an die Pinnwand des Freundes posten), per Mail und so weiter – die Zeit wird knapp, umso mehr sich darüber informieren, um was es sich bei diesem diktatorischen Ding handelt, umso besser!

    Hier der Link zu dem Video auf YouTube

    http://www.youtube.com/watch?v=d6JKlbbvcu0

  4. G+Fan sagt:

    Google plus wird sich auf jeden Fall weiterentwickeln, technisch und.was die Besucherzahlen angeht. Ich könnte mir sogar vorstellen das G+ eines Tages Facebook überholt. Mit Chrome hat Google es schließlich auch geschafft die etablierten Browser ein Stück zu verdrängen!

  5. In 2013 wird sich Google+ schwer tun, das ist derzeit an den Aktivitäten ersichtlich.
    Das Publikum bei g+ reagiert nicht wie bei Facebook auf jeden Sch…
    Dadurch sind auf der anderen Seite die Aktivitäten etwas gebremst.
    Bernd

Hinterlasse einen Kommentar

googleplusblog.de durchsuchen
Loading
  • Google Plus Info